Samstag, 26. Mai 2018

Weinwissen erleben beim Wein-Erlebnis-Abend

Bei wunderschönem Sommerabend-Wetter

und beginnender Traubenblüte erlebten wir mit unseren Gäste 



einen erlebnisreichen Abend rund um den Wein, die Weinberge 


 und insbesondere die Traubenblüte mit ihrem  blumig-feinen Duft.


Eine Weinprobe und ein kleiner Imbiss an unserem "Weinblick" mit einmaligem Ausblick
rundete den Abend ab.



Möchten Sie auch mal dabei sein?

(Fast) jeden Monatt können Sie mit uns einen Wein-Erlebnis-Abend  rund um den Wein erleben.

Unser nächster Wein-Erlebnis-Abend findet am 29. Juni  2018 statt:
Zur Sonnwende in die Weinberge 
Weinwanderung mit Abschluss am Sonnwendfeuer 
Beginn: 20 Uhr - Kosten: 18 Euro pro Person

Wir freuen uns auf Sie.



Dienstag, 22. Mai 2018

Donnerstag, 3. Mai 2018

Alles neu macht der Mai

… auch unsere Öffnungszeiten.

2014 Weiberle Vinothek-3775

NEU:

Montag: Gerne nach Absprache


Dienstag bis Freitag:

10 - 12 Uhr und 14 - 18 Uhr

Samstag:

9 - 14 Uhr

und nach Vereinbarung.


Herzlich willkommen in Hohenhaslach in unserer VinoThek

beim WeinGut Weiberle!

Donnerstag, 26. April 2018

Es grünt so grün

Auch in den Weinbergen an den Rebstöcken wird es Frühling.

Dienstag, 24. April 2018

Weiberles Wein-Erlebnis-Abende - Haben Sie sich schon für Ihre Wunschveranstaltung angemeldet?

27. April 2018
Weinfreundschaften -Württemberg trifft Franken
Weinprobe mit Weinen vom Weingut Weiberle 
und von befreundeten Weingütern aus verschiedenen Regionen Frankens
Beginn: 18 Uhr - Kosten: 22 Euro pro Person*

25. Mai 2018
Traubenblütenduft liegt in der Luft
Weinwissen erleben -Erlebnisfahrt mit dem Planwagen „in die Traubenblüte“
Beginn: 19 Uhr - Kosten: 18 Euro pro Person*

29. Juni 2018
Zur Sonnwende in die Weinberge 
Weinwanderung mit Abschluss am Sonnwendfeuer
Beginn: 20 Uhr - Kosten: 18 Euro pro Person*

27. Juli 2018
Eine laue Sommernacht 
Mit dem Planwagen zum Picknick im Weinberg
Beginn: 20 Uhr - Kosten: 25 Euro pro Person*

26. Oktober 2018
Wenn der Kellergeist erwacht 
Rundgang durch den Keller mit Verkostung der jungen,
noch stürmischen Weine
Beginn: 19 Uhr - Kosten: 18 Euro pro Person*



23. November 2018
Auf der Suche nach der Kellerkatze und weitere Kellergeschichten
Geschichten und Wein im Kellerlabyrinth 
Beginn: 19 Uhr - Kosten: 18 Euro pro Person*

7. Dezember 2018
Barbara trifft Nikolaus 
Fackelwanderung zum Hummelberg mit Glühwein und Gebäck
Beginn: 18 Uhr - Kosten: 20 Euro pro Person*

*
Bitte melden Sie sich rechtzeitig per Email  mit Name und Kontaktdaten an.
Die Teilnehmenrzahl ist begrenzt.

Jeder Gast erhält einen 10%-Gutschein für einen Weineinkauf
innerhalb 2 Wochen nach dem Erlebnis-Abend.



Der Stromer ist wieder unterwegs

Stromer auf Tour

Planen Sie doch mal wieder eine Radausfahrt ins Kirbachtal.

Der Stromer unterstützt Sie dabei.

Hier finden Sie weiterführende Informationen,
bei der Stadt Sachsenheim
oder  Tourenvorschläge, Fahrzeiten und Preise direkt in der "Stromerbroschüre".

Starten Sie doch mal Ihre Tour bei uns am Weingut. Parkplätze stehen bereit.
Die Haltestelle für den Stromer ist nur 220 m vom Weingut entfernt.

Sonntag, 22. April 2018

Frühlingserwachen oder Sommer im Frühling

WhatsApp Image 2018-04-19 at 22.27.25(1)WhatsApp Image 2018-04-19 at 22.27.31(1)WhatsApp Image 2018-04-19 at 22.27.31

Ein später Start in den Frühling wird belohnt mit einer Explosion in der Natur

wie hier an unserem “Weinblick” in unserer Sternwarte mit Mandelblüte und buntem Blütenmeer.

WhatsApp Image 2018-04-19 at 22.27.32WhatsApp Image 2018-04-19 at 22.27.30

Auch die Eidechsen genießen das Bad in der Sonne an unseren Weinbergsmauern, wo sonst Spaziergänger und Wanderer oder unsere Gäste, die mit dem Planwagen unterwegs sind oder ein Picknick im Weinberg gebucht haben, sich eine Pause gönnen und die Aussicht genießen.


Im Frühjahr ist auch Pflanzzeit im Weinberg.

Dieses Jahr haben wir wieder einen Weinberg mit der Pflanzmaschine setzten lassen.

WhatsApp Image 2018-04-19 at 22.27.25WhatsApp Image 2018-04-19 at 22.27.22WhatsApp Image 2018-04-19 at 22.27.23

Je nach Wetter, Bodenbeschaffenheit, jahreszeitlichen Verlauf und arbeitswirtschaftlichen Aspekten überlegen und planen wir die Pflanztechnik.

Deshalb haben wir einen anderen Weinberg  traditionell in reiner Handarbeit gepflanzt.